Registrierung als Übersetzer

    Um sich als Übersetzer zu registrieren und Einladungen zu Projekten auf MotaWord zu erhalten, lesen Sie bitte unsere Vereinbarung, stimmen Sie dieser zu und geben Sie uns ein paar Informationen über sich.

     

    VEREINBARUNG ZWISCHEN MOTAWORD UND DEM UNTERAUFTRAGNEHMER

    1. Parteien

    Dieser Vertrag („Vertrag“ oder „Vereinbarung“) regelt die Beziehungen zwischen MotaWord Inc. („MotaWord“ oder „Unternehmen“), einem in New York, Vereinigte Staaten von Amerika, eingetragenen Unternehmen mit Sitz in 51 East, 42nd Street , Suite 1406, New York, NY 10017, USA und Ihnen („Sie“ oder „Übersetzer“). (Sowohl MotaWord wie auch der Übersetzer werden als „Parteien“ bezeichnet)

    1. Voraussetzungen - Qualifikationen des Übersetzers

    Sie stimmen hiermit zu, MotaWord auf Anfrage persönliche und/oder berufliche Referenzen und sonstige Unterlagen einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Lebensläufe und Zertifikate zur Verfügung zu stellen, anhand derer MotaWord Ihre beruflichen Qualifikationen und Ihre Eignung für die Zwecke des Abschlusses dieses Vertrags beurteilen kann. Sie gewährleisten und versichern hiermit, dass alle Referenzen und Dokumente, die von Ihnen gemäß diesem Abschnitt zur Verfügung gestellt werden, richtig und wahrheitsgemäß sind.

    Sie gewährleisten und versichern weiter, dass Sie frei und in der Lage sind, diese Vereinbarung abzuschließen und die Arbeit vereinbarungsgemäß durchzuführen, und dass Ihre Durchführung und Erfüllung dieser Vereinbarung nicht zur Verletzung einer anderen Vereinbarung oder Verpflichtung führt oder gegen die Rechte Dritter verstößt. Sie gewährleisten und versichern auch, dass jegliches und alles von Ihnen im Zusammenhang mit der hierunter durchgeführten Arbeit erstellte oder eingereichte Material nicht die Rechte Dritter verletzt.

    Unbeschadet der Bestimmungen in Abschnitt V behält sich MotaWord das Recht vor, diesen Vertrag jederzeit zu beenden, sofern festgestellt wird, dass Sie in Bezug auf die Bestimmungen dieses Absatzes absichtlich und vorsätzlich unwahre oder irreführende Angaben gemacht oder relevante Informationen ausgelassen haben.

    1. Rechtsstellung der Parteien - Beziehungen zwischen Parteien

    Ungeachtet der Bestimmungen dieser Vereinbarung sind Sie ein unabhängiger Dienstnehmer und kein Mitarbeiter, Vertreter oder Partner des Unternehmens, und Sie haben keine Berechtigung, Vorsorgepläne oder ähnliche Leistungen des Unternehmens in Anspruch zu nehmen. Das Unternehmen darf Ihnen weder Arbeitsunfallversicherungen noch Berufsunfähigkeitsversicherungen, Sozialversicherungsleistungen, Arbeitslosenunterstützung oder andere gesetzliche Leistungen anbieten. Sie stimmen zu, das Unternehmen von allen Ansprüchen, Schäden, Haftungen, Schadensregulierungen, Anwaltsgebühren und Auslagen freizustellen, wenn diese aufgrund des Vorstehenden oder aufgrund einer Verletzung dieser Vereinbarung oder einer anderen von Ihnen oder in Ihrem Namen ausgeführten Tätigkeit oder Untätigkeit anfallen.

    1. Umfang des Vertrags / Pflichten der Vertragsparteien

    Verpflichtungen des Übersetzers: MotaWord beauftragt Sie möglicherweise ab und zu mit der Ausführung von Übersetzungs-, Lektorats-, Dolmetscher-, Voice-over- oder anderen damit verbundenen Fachdienstleistungen (im Folgenden „Arbeit“). Für jede Arbeit erhalten Sie eine Einladung von MotaWord, die Informationen zur Vergütung und zum erforderlichen Zeitrahmen bis zur Fertigstellung enthält.

    Beginn der Arbeiten: Sie dürfen die Arbeit erst dann beginnen, wenn Sie den jeweiligen Bedingungen für die Anfertigung der Arbeit zugestimmt haben. Ungeachtet des Vorstehenden stellt diese Vereinbarung keine Verpflichtung seitens MotaWord dar, Sie zu beauftragen.

    Arbeitsqualität/-standard: Sie verpflichten sich, Arbeiten anzufertigen, die den fachlichen Standards unserer Branche entsprechen. Sie versichern und gewährleisten, dass Sie während der Arbeit alle anwendbaren Gesetzte beachten und dass Sie auf professionelle und fachgerechte Art und Weise arbeiten, und damit das Unternehmen positiv repräsentieren.

    Wenn Sie die Arbeit nicht in zufriedenstellender Weise fertigstellen, kann MotaWord nach seiner Wahl und nach seinem eigenen Ermessen:

    (1) alle Zahlungen im Rahmen der Vereinbarung aufschieben, bis Sie alle Leistungs- und Lieferanforderungen hinsichtlich dieser Arbeit erfüllen, oder

    (2) Ihre Vereinbarung beenden.

    Sie sind für die Qualität aller an MotaWord überlieferter Bearbeitungen verantwortlich, unabhängig davon, wer diese Bearbeitungen ausgeführt hat.

    Annahme/Genehmigung der Arbeit: Nachdem Sie Ihre Arbeit abgegeben haben, wird MotaWord sie auf Fehler überprüfen. Wenn MotaWord innerhalb einer angemessenen Frist Fehler feststellt, verpflichten wir uns, Sie zu kontaktieren, und Sie verpflichten sich, wenn erforderlich, diese Fehler ohne Zusatzkosten zu korrigieren.

    Verpflichtungen von MotaWord:

    Beratung: Während des Prozesses der Anfertigung einer Arbeit, haben Sie möglicherweise Fragen zum Kontext oder der Bedeutung bestimmter Begriffe in einem Dokument. MotaWord verpflichtet sich, den Kunden zu bitten, alle Unklarheiten im zugewiesenen Text in einem angemessenen Zeitraum zu Ihrer Zufriedenheit zu beheben.

    Bezahlung/Entgelt: Ihre Beiträge zu einem Projekt werden validiert, nachdem das Projekt lektoriert, vervollständigt und an den Kunden geliefert wurde. Nachdem das Projekt an den Kunden ausgeliefert wurde und das Projekt abgeschlossen ist, wird Ihre Bezahlung 15 Werktagen später auf Ihr PayPal Konto überwiesen, wenn Ihre Verdienste 25$ überschreiten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr aktuelles PayPal-Konto immer in unserem System vorhanden ist.

    1. Die Laufzeit des Vertrages

    Sowohl das Unternehmen als auch der Übersetzer können diese Vereinbarung jederzeit mit oder ohne Angabe von Gründen, durch eine Kündigung sofort beenden. Diese Vereinbarung beginnt mit dem Datum, an dem Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung zum ersten Mal zustimmen. Abschnitte VI, VII und IX dieser Vereinbarung und alle Rechtsmittel für die Verletzung dieser Vereinbarung überdauern alle Kündigungen oder jegliches Außerkrafttreten.

    Diese Vereinbarung ist solange in vollem Umfang in Kraft, bis sie ordnungsgemäß beendet wird. Der nachstehende Abschnitt VI ist für die angegebenen Zeiten über den Zeitpunkt der Beendigung dieser Vereinbarung hinaus in vollem Umfang in Kraft.

    1. Vertraulichkeit

    Die Dienstleistungen, die von Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung ausgeführt werden, sind Dienstleistungen, die von Ihnen als Unterauftragnehmer erbracht werden. Nichts in dieser Vereinbarung darf so ausgelegt werden, dass zwischen dem Unternehmen und Ihnen ein Verhältnis von Arbeitgeber zu Arbeitnehmer oder Auftraggeber zu Vertreter besteht oder dass Sie oder das Unternehmen berechtigt sind, Haftungen oder Verpflichtungen jeglicher Art - ungeachtet der Bestimmungen in dieser Vereinbarung - im Namen des Anderen zu schaffen oder zu übernehmen, oder Anderen zu vermitteln, dass sie dazu berechtigt sind. Als Unterauftragnehmer sind Sie verantwortlich und haftbar für die Einkommenssteuer, Arbeitslosenversicherung, für Sozialabgaben oder jegliche andere Zahlungen, die normalerweise bei einem Angestelltenverhältnis anfallen.

    Im Falle einer rechtlichen Aufforderung wie z.B. bei einer Vorladung order Gerichtsanordnung kann MotaWord dazu verpflichtet sein, Informationen über Sie freizugeben. Wir verpflichten uns, keine Informationen offenzulegen, bevor wir nicht in gutem Glauben davon ausgehen können, dass eine Informationsanforderung durch die Strafverfolgungsbehörden oder private Prozessparteien den geltenden gesetzlichen Vorgaben entspricht.

    Desweiteren können in den folgenden Fällen Informationen weitergegeben werden: Wenn MotaWord dies zur Erfüllung eines Gesetzes tut, um die Interessen und das Eigentum des Unternehmens zu schützen, Betrug oder illegale Aktikvitäten Ihrerseits durch MotaWord zu verhindern oder um möglicher Körperverletzung entgegen zu wirken. Dies kann auch den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen, Rechtsanwälten, Beauftragten oder Regierungsbehörden umfassen.

    Während es Ihnen freisteht, anderen Untnehmen ähnliche Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, erklären SIe sich bereit, keine Aufträge von anderen Individuen oder Unternehmen zu akquirieren, auf die Sie durch Ihre Arbeit mit MotaWord aufmerksam geworden sind, es sei denn, dass eine solche Geschäftsbeziehung mit diesem Individuum oder diesem Unternehmen bereits zu einem frühreren Zeitpunkt bestand. Sie stimmen außerdem zu, keine Aufträge von einem Kunden anzunehmen, der Ihren Namen und/oder Ihre Kontaktdaten durch einen früheren MotaWord-Auftrag (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aufträge von der Webseite selbst und Voiceover-Sessions) erhalten hat und Ihre Dienstleistungen direkt anfragt. Es ist Ihnen unter keinen Umständen gestattet, MotaWord ohne unsere vorherige Zustimmung zur Akquirierung von Aufträgen als Referenz anzugeben. Diese Klausel ist ab dem Datum, an dem diese Vereinbarung beendet wird für weitere 3 Jahre gültig. Bei Nichteinhaltung dieser Klausel können Unterlassungs- und/oder Schadenersatzansprüche gegen Sie geltend gemacht werden.

    1. Sie stimmen zu, dass alle Liefergegenstände und alle wirtschaftlichen, technischen, finanziellen und andere Informationen, die Sie im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung erfahren oder erhalten haben, „geschützte Informationen“ darstellen. Alle geschützten Informationen sind von Ihnen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben oder - außer bei der Ausführung der Dienstleistungen - zu verwenden. Allerdings können Sie nach diesem Absatz nicht in Bezug auf Informationen haftbar gemacht werden, wenn Ihnen diese nachweislich ohne Einschränkung und ohne ein Verschulden Ihrerseits leicht öffentlich zugänglich gemacht sind oder werden. Nach Beendigung dieser Vereinbarung oder wenn anderweitig vom Unternehmen gefordert, müssen Sie alle Gegenstände und Kopien, die geschützte Informationen enthalten oder verkörpern (einschließlich und ohne Einschränkung alle Liefergegenstände) an das Unternehmen zurückgeben. Das Unternehmen besitzt weltweit alle Rechte an geistigem Eigentum, welches in Verbindung mit den Dienstleistungen oder in Zusammenhang mit geschützten Informationen steht. Diese Rechte werden hiermit durch Sie an an das Unternehmen übertragen. Weiterhin steht es dem Unternehmen frei, alle von Ihnen gelieferten weiteren Informationen, urheberrechtlich geschützte Arbeiten, Technologien oder Erfindungen und alle damit verbundenen Rechte an geistigem Eigentum in vollem Umfang zu nutzen und dies auch anderen zu ermöglichen. Im gesetzlich zulässigen Rahmen schließt das Vorstehende alle moralischen Rechte ein und Sie geben hiermit jede, für die Erfüllung des Vorstehenden notwendige, Zustimmung.

    2. Ausschließlichkeit

    Diese Vereinbarung ist nicht ausschließlich. MotaWord kann ähnliche Vereinbarungen mit beliebig vielen anderen Parteien eingehen, ohne hinsichtlich des Standorts oder der Anwendung beschränkt zu sein.

    1. Haftungsbeschränkung

    Unbeschadet gegenteiliger, hier enthaltener Regelungen, mit Ausnahme der Verpflichtung zur Schadloshaltung oder Verletzung der Geheimhaltungspflicht, ist keine Partei - auf welcher rechtlichen oder gerechten Grundlage auch immer - in irgendeinem Fall gegenüber der anderen Partei haftbar für (i) spezielle, indirekte, zufällige Schäden oder Folgeschäden oder (ii) Gesamtbeträgen über der hierunter gezahlten (oder zahlbaren) Honorare oder falls höher als einhundert Dollar (100$).

    Dieser Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des Staates New York ohne Berücksichtigung der Rechtsgrundsätze und ungeachtet der Ausführungsorte oder Leistung. Alle Streitigkeiten werden innerhalb der gebietsbezogenen Zuständigkeit des Staates New York eingebracht. Im Falle einer Streitigkeit zwischen den Parteien aufgrund oder in Verbindung mit dieser Vereinbarung wird diese Streitigkeit einem Schiedsverfahren in New York für eine Beschlussfassung gemäß des geltenden Handelsrecht der American Arbitration Association vorgelegt. Der Schlichtungsbeschluss aus solch einer Einreichung ist für die Parteien endgültig und verbindlich. Ein Antrag auf Schlichtung kann durch jede Partei unterbreitet werden.

    1. Salvatorische Klausel

    Wenn eine Bestimmung oder Klausel dieser Vereinbarung von einem zuständigen Gericht als ungültig angesehen wird, dann wird diese Bestimmung oder Klausel aufgelöst, ohne dass dies andere Bestimmungen oder Klauseln dieser Vereinbarung beeinflusst, und der Rest bleibt uneingeschränkt in Kraft.

    1. Diese Vereinbarung stellt die gesamte Übereinkunft der Parteien hinsichtlich des Inhalts dar und ersetzt alle vorherigen mündlichen und schriftlichen Vereinbarungen der Parteien.

    2. Änderungen

    Keine Bestimmung dieser Vereinbarung darf modifiziert werden, es sei denn, die Änderung wird schriftlich niedergelegt und von allen beteiligten Parteien ordnungsgemäß unterzeichnet und bestätigt.

    Bitte bestätigen Sie diese Vereinbarung mittels der unten aufgeführten Schaltfläche „Ich stimme diesen Geschäftsbedingungen zu".